Sonntag, 4. Dezember 2011

Zur Wahrheit in 24 Schritten (4)

Ein besonders dramatischer Hilferuf erreichte dieses Jahr DWüdW:

hilfe meine denkprozesse laufen zu langsam*

Sofort wurde dieses Problem an DWüdW-Forschungsgruppe "Religion, Rudimentäre Rationalität und Rumgeseire" (ReRuRaRu) weitergeleitet, die dazu nicht einmal lange forschen mußte, beschäftigt sie sich doch seit Jahren mit Problemen dieser Art. Der Leiter der Forschungsgruppe, Thomas S., erläutert:

"Immer wieder erreichen uns Anfragen besorgter Menschen, die mit den Leistungen ihrer Denkprozesse unzufrieden sind. Dabei ist Abhilfe so leicht möglich! Das Erste, was sie dazu begreifen müssen, ist einfach: Denken wird ohnehin dramatisch überschätzt. Nehmen Sie sich doch einmal selbst. Können Sie mehr Fields-Medaillenträger oder DSDS-Kandidaten namentlich aufzählen (alternativ: wissen Sie, was die Fields-Medaille oder was DSDS ist)?
Kennen Sie mehr Werke von Elias Canetti oder Charlotte Roche (alternativ: kennen Sie- ach, was soll's...)? Sehen Sie? Wenn Sie die Bedeutungslosigkeit von gedanklichen Leistungen einmal begriffen haben, bezeichnen wir Experten Ihren Zustand als "clear". Diesen Zustand können Sie noch kostenlos erreichen. Für alle weiteren Entwicklungsschritte bieten wir Ihnen nicht ganz billige, aber unbedingt lohnende Kurse an. Über diese Kurse erreichen Sie dann:

OT ("Operierender Totalschaden")1:
Menschen der Stufe OT1 haben die Unwichtigkeit des Denkens begriffen und bringen ihren dumpfen und unausgegorenen Seeleninhalt bereits erfolgreich unter die Massen. Allerdings können sie sich innerlich noch nicht ganz von dem Drang zum Gedanken befreien und verstecken ihr unsinniges Geschwätz hinter pseudowissenschaftlichem Herumlavieren, um ihm den Anschein von Tiefsinn zu geben. Beispiel für OT1: Thilo Sarrazin.

OT2:
Hat ein Mensch OT2 erreicht, dann hat er sich im Herauskotzen seiner Meinung völlig von sinnvollem und zusammenhängendem Argumentieren befreit. Er weiß, Logik bietet nur unnötige Angriffsfläche für Kritiker und wird vom Adressaten sowieso nicht erwartet. Also schlägt der OT2 rein polemisch auf alles ein, was ihm inkompatibel mit dem Inhalt seines Dickdarms erscheint. Beispiel für OT2: Henryk Broder.

OT3:
Der OT3 hat seine Befreiung vom Denken von der reinen Verbreitung seines Wortmülls erfolgreich auf seine Wahrnehmung erweitert. Nun erscheint ihm alles, schon bevor es geschieht, als eine Bestätigung seiner Weltsicht. Nur noch wenige Menschen erreichen die Stufe OT3, sie gilt aber aus Voraussetzung für die Bischofsweihe und den FDP-Vorsitz.

OT4:
Die höchste Stufe. Nur der OT4 hat jede geistige Tätigkeit komplett eingestellt und bekommt im Gegenzug alles, was man sich nur wünschen kann: Geld, Ruhm und Frauen; er ist zu überragenden Leistungen in der Musik, Literatur und Sozialkritik fähig. Einziges bekanntes Beispiel für OT4: Dieter Bohlen.

Verspüren Sie also eine Unzufriedenheit mit Ihrem Denken und Leben, dann zögern Sie nicht länger und fragen Sie DWüdW nach unseren Kursangeboten auf dem Weg zu OT4! Und keine Sorge sollten Sie etwas knapp bei Kasse sein. Wir bieten für unsere Kurse interessante Finanzierungsmodelle über Schneeballsysteme und den Verkauf von Werbebroschüren an!"


*An dieser Stelle beantwortet Die Wahrheit über die Wahrheit täglich eine der 24 überraschendsten Google-Suchanfragen, die 2011 Leser auf dieses Blog gebracht haben.

Kommentare:

  1. Für diesen Artikel habe ich jetzt bereits einen halben Tag verschwendet, um ihn zu verstehen. Könnten Sie ihn nicht leicht verständlich formulieren? Etwa in der Art:

    OT1: Politiker, auch ehemalig, mit Ausnahme von Parteivorsitzenden.

    OT2: Reporter und Journalisten, speziell Kolumnisten. Franz-Josef Wagner wäre zusätzlich ein Kandidat, da er weder zu den Journalisten noch zu den Reportern zählt.

    OT3: Das sind die Ausnahmen aus Punkt OT1.

    OT4: Komplette Cerebralnekroten.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gut zusammengefasst!
    Aber gerade darin offenbart sich Ihr Problem: Sie denken eindeutig zu viel. Und das kann Sie doch unmöglich glücklich machen? Sie sollten also auch einmal ernsthaft über die günstigen DWüdW-Einstiegskurse nachdenken!

    AntwortenLöschen