Freitag, 12. August 2011

Das Wissen der Besten!

Der Harvard Business Manager meint uns heute mal von großen Zufallsentdeckungen der Menschheit berichten zu müssen - "ohne die unsere Welt heute weniger bunt, gesund und annehmlich wäre". Und das erste Beispiel? Zellulosenitrat! Und diese Zufallsentdeckung ist wichtig, denn Zellulosenitrat wurde "später auch als Komponente für Raketentreibstoff genutzt." Stimmt! Und zwar hauptsächlich in mit Katjuscha-Raketenwerfen abgefeuerten Boden-Boden-Raketen. Außerdem revolutionierte es im raucharmen Schießpulver das Schlachtfeld. Bunt, gesund und annehmlich, lieber Harvard Business Manager!


PS: Tatsächlich hätte man auch Verwendungen von Nitrozellulose jenseits von Raketentreibstoff finden können, die unsere Welt wirklich bunter und annehmlicher gemacht haben: das Zelluloid etwa.

Kommentare:

  1. Nun, gesund und ansehnlich, das bekommt man mittels eines flächendeckenden Beschusses bestimmt geregelt. Nur bunt, da muss man bei blühenden Landschaften meist ein wenig warten.

    AntwortenLöschen
  2. Zugegeben, manch ein Ort würde von flächendeckendem Beschuß nur profitieren! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Charlotte Roches Schreibtisch etwa?

    AntwortenLöschen
  4. Wahlweise auch die ein- oder andere Feuilletonredaktion. ;)

    AntwortenLöschen