Mittwoch, 10. Juli 2013

Die Wahrheit in Streifen

Jaaa, bestimmt hat sich schon so manch ein Leser ungeduldig gefragt, wann es hier denn endlich mal wieder weiter geht. Aber ich dachte mir, ich gönne mir mal ein paar ruhige Tage. Wenn's schon nicht für Urlaub langt, dann wenigstens ein bisschen Sofa liegen und Filme gucken... Angefangen hatte ich ja mit Das Bourne Ultimatum aus dem Jahr 2007, aber den Unsinn habe ich gleich wieder ausgeschaltet. Ich meine - ein amerikanischer Geheimdienst über wacht alle Mobiltelefonate in Europa und filtert automatisch nach Codeworten, um dann einen Profikiller auf Verdächtige anzusetzen! Unrealistischer geht's wohl kaum! Die schicken doch keinen Profikiller! Die schicken eine Drohne!
Also habe ich auf der Suche nach etwas Realitätsnähe zur Biene Maja gewechselt. Doch dabei bin ich auf den nächsten, unerhörten Skandal gestoßen!
Hier:
Und dann hier:

Fällt was auf? Dann noch ein Beispiel. Hier:

Und hier:

Eben! In einer Szene hat Maja einmal einen gelben Streifen am Hals und einen schwarzen an den Schultern, und dann wieder einen schwarzen Streifen am Hals und einen gelben an den Schultern! Und beim Willi ist es das Gleiche! Seit den Siebzigerjahren werden Kinder betrogen und für dumm verkauft, und niemand hat diesen Skandal jemals thematisiert! Niemand, bis heute...

Was heißt hier Es gibt wohl Schlimmeres? Im Am Ende wird der Majastreifenskandal und der Überwachungsskandal die gleichen Folgen haben - keine.
Und die Drohne, die ist auch im Majastreifenskandal schon angesetzt...:


Kommentare:

  1. Dafür gibt es eine einfache Erklärung: Die Änderung des Streifenmusters entsteht wenn Willi und Maja ihre Anzüge linksrum anziehen! Und wenn die beiden zu faul zum Waschen sind, ist das die einfache Lösung.

    AntwortenLöschen
  2. Die NSA übermittelt mit den Maja-Streifen Geheimbotschaften.

    Warte mal: Du als Enthüller müsstest dann ja Snowden sein!!

    AntwortenLöschen
  3. @me:
    Das ich da nicht drauf gekommen bin! Klar! :)

    @Anonym:
    Bei einem Informationsgehalt von einem BIt im Streifen braucht's aber viele Biene-Maja-Folgen, um alle Daten des NSA zu übermitteln!

    AntwortenLöschen