Montag, 6. Juni 2011

Das energetisch schwingende Wörterbuch

Heute bin ich zufällig auf eine Website gestoßen, die mir das "Energetisieren" von Wasser nahebringen will. Und da las ich dann Dinge wie:
"Wasser kann vielfältigste Informationen aufnehmen und speichern. Der bekannte japanische Wasserforscher Masaru Emoto hat mittels Kristallfotos nachgewiesen, dass Wasser "lesen" kann."
"Dies hängt damit zusammen, dass jedes Wort, jeder Begriff, jede Zahl und jedes Zeichen einen ganz bestimmten geistigen Inhalt hat. Der geistige Inhalt ist automatisch verbunden mit einer speziellen Schwingungsfrequenz."
Und irgendwie erschloß sich mir gar nicht, wovon der Autor eigentlich sprach. Ein klarer Fall für die "Wahrheit über die Wahrheit"-Redaktion! Und so bietet dieses Blog seinen Lesern nach intensiven 15 Minuten Recherche das ultimative Wörterbuch, um die subtilen Bedeutungsunterschiede von Begriffen zu verstehen, je nachdem, ob ein denkender Mensch oder ein Esoteriker sie verwendet! Ein Service, wie ihn nur die Wahrheit über die Wahrheit bietet:

Bergkristall, der -
1) Größere Einheit von im trigonalen Kristallsystem kristallisiertem Siliziumdioxid.
2) Wichtiges Utensil, um mit →Energien, →Feldern, →Schwingungen und →Resonanzen wechselzuwirken. Zur Not geht auch Aquamarin.

Energie
, die -
1) Die aus der Zeitinvarianz der Hamiltonfunktion hervorgehende Erhaltungsgröße eines physikalischen Systems.
2) Irgendwas, das mal fließt und sich mal aufstaut, mal positiv und mal negativ ist, und das auf →Bergkristalle reagiert.

Esoterik, die -
1) Sinnfreies, für den denkenden Menschen nicht nachvollziehbares Geschwurbel. Dient bevorzugt dazu, leichtgläubigen Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Verachtenswert.
2) Sinnfreies, für den denkenden Menschen nicht nachvollziehbares Geschwurbel. Dient bevorzugt dazu, leichtgläubigen Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Super Sache!

feinstofflich, Adj. -
1) Einen Feinstoff betreffend. Feinstoff: fester oder flüssiger Zusatz zur Optimierung von Beton.
2) Irgendwie überall, nur nicht greifbar.

Feld, das -
1) Eine mathematische Funktion, die jedem Punkt der Raumzeit eine physikalische Größe zuordnet.
2) Alles, was irgendwie so um was anderes drumrum oder drin ist. Sollte gleichmäßig geformt sein, zur Not durch Einsatz von →Bergkristallen.

Information, die -
1) syntaktische ~: Maß für die algorithmische Kompressibilität einer Zeichenfolge.
2) Irgendwas, das in was anderem drin ist, und das wichtig ist. Kann meist durch Herumwirbeln oder mit Magnete reingemacht werden.

Kacke, gequirlte, die -
1) siehe →Esoterik.
2) Durch ausschweifende Formulierungen zu verbergender Aspekt der →Esoterik.

Ladung, die -
1) Quantifizierbare Eigenschaft eines Objektes, mit einem →Feld in Wechselwirkung zu treten.
2) Irgendwas, das in was drin oder dran ist. Tritt verstärkt in Bergkristallen auf. Siehe auch:→Feld, →Information, →Energie.

Resonanz, die -
1) Anregung eines schwingungsfähigen physikalischen Systems mit einer Anregungsfrequenz, bei der die Schwingungsamplitude des angeregten Systems maximal wird.
2) Etwas, bei dem es einem meist gut geht, wenn die →Energien es haben. Kann durch den Einsatz von →Bergkristallen verbessert werden.

Schlacke, die -
1) Feste, nichtmetallische Rückstände bei der Metallgewinnung.
2) Irgendwas, das durch Stress und Nahrung im menschlichen Körper entsteht und schlecht ist. Kann durch Fasten, Darmspülungen oder →Bergkristall weggemacht werden.

Schwingung, die -
1) Periodische Zustandsänderung eines physikalischen Systems.
2) Irgendwas, das wichtig und überall ist. Muß unbedingt positiv sein. Siehe auch: →Resonanz.

Wissen, das -
1) begründete, nicht unterminierte Meinung.
2)
(a) ernstzunehmende Gefahr für die →Esoterik.
(b) uraltes ~: Beste Begründung für esoterische Theorien jeder Art.

Kommentare:

  1. Ich hab auch noch einen:
    Licht, das:
    (1) Elektromagnetische Welle mit einer Wellenlänge zwischen 400 und 800 nm.
    (2) Mittagessen für Gurus.
    http://www.glueckleben.de/lichtnahrung.html

    :D

    AntwortenLöschen
  2. Ja, recht lustig.

    Aber ein etwas leichter Gegner, oder?

    AntwortenLöschen
  3. "Aber ein etwas leichter Gegner, oder?"

    Ja, stimmt schon...
    Aber wo es schon so leicht ist, kann man's ja noch schnell mitnehmen...! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Kraft, die -
    1) Eine gerichtete physikalische Größe, die eine wichtige Rolle in der klassischen Mechanik spielt.
    2) Unverzichtbarer Bestandteil zahlloser Buchtitel, welche sinnfreies, für den denkenden Menschen nicht nachvollziehbares Geschwurbel beinhalten.

    AntwortenLöschen
  5. Ich sehe schon, das Lexikon verlangt noch nach einer ganzen Reihe von Erweiterungen! :-)

    Gedächnis, das -
    1) Fähigkeit von lebenden Nervensystemen, Informationen zu speichern.
    2) Bemerkenswerteste Eigenschaft von Wasser. Siehe →Homöopathie, →Wasserforschung

    AntwortenLöschen
  6. Als einer vom Lande muss ich ergänzend darauf bestehen:

    Feld, das

    3) Zu beackerndes Gelände auf dem Erdboden

    dazu dann aber auch passend:

    4) Zu beackerndes Gelände in der Esoökonomie

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön. Habe ein ähnliches Konzept fürs Christentum sein Monaten rumliegen, krieg's aber bisher nicht halb so lustig hin wie du.
    Vielleicht wird's ja noch.

    AntwortenLöschen
  8. Feld, 5) Kleinste räumliche Einheit im Schach.

    Auf eine "christliche" Version des Wörterbuchs wäre ich sehr gespannt! :-)

    AntwortenLöschen
  9. Mich hat auf der verlinkten Seite vor allem die Möglichkeit der Benzineinsparung ("im Schnitt 1,5l/100km"!) fasziniert. Und das alles nur durch das Anbringen eines albernen Stickers!
    Da bastel ich mir doch gleich 5 Stück ans Auto, dann kann ich Benzin vekaufen! Wer auch von universellen Energien profitieren will: http://www.pendelrute.at/1819564.htm

    AntwortenLöschen
  10. noch'n Vorschlag:


    Universum, das

    1) das Weltall

    2) allumfassende Wunscherfüllungsbeantragungsinstanz

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja! Mit dem richtigen Sticker verbraucht dein Auto weniger Benzin, deine ISDN-Verbindung wird schneller, und dein Goldfisch bekommt ein gesund glänzendes Fell!
    Plötzlich frage ich mich, ob diese pendelrute.at nicht doch brillante Satire ist, und ich hab's nicht mal gemerkt?!

    AntwortenLöschen
  12. Wenn euch Satire in dem Bereich gefällt:
    http://www.hochbuerder.org/
    Es lohnt sich.. ich musste viel lesen bis der Satiredetektor ausreichend Daten gesammelt hatte.

    Und ich muss sagen ich LIEBE die Erklärung für die Erdstrahlen aus dem Internet!

    PS: ich mag den Blog

    AntwortenLöschen
  13. Da das Trackback anscheinend nicht so will wie ich, jetzt händisch:
    Es ist angerichtet.

    AntwortenLöschen
  14. @ Muriel:
    Danke für den Hinweis! Nicht übel, und auf jeden Fall ausbaufähig! :-)

    AntwortenLöschen