Dienstag, 23. September 2014

Produkte, die es auf dem deutschen Markt nicht schaffen werden...

Heute:
Das Schoko-Müsli "Kot".

Kommentare:

  1. Sogar mit passender Abbildung!

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, das sollte eigentlich als The Real Shit vermarktet werden, voll cool und so, und dann ist der Spellchecker entgleist und - wie üblich - niemand hat vor Drucklegung nochmal draufgeschaut.

    Kot ist ansonsten Russisch und heißt Kater (nicht der nach dem Saufen, sondern der Katzerich).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber russisch ist es definitiv nicht..

      Löschen
    2. Schokomüsli als Katerfrühstück? Nee, da bleibe ich lieber bei meinen Rollmöpsen. Mit Nutella.

      Löschen
    3. @ Anonym: Ich sag's ja, entgleist. Ansonsten könnte ich statt Russisch noch Polnisch anbieten, da heißt die männliche Katze auch kot.

      Löschen
  3. Tolles Zeug: 75 % Zucker, 30 % Fett. Aber die Webseite von dem Laden ist auch einen Besuch wert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das nenne ich Mehrwert. Alleine Zucker und Fett ergeben, ohne den Karton, schon 105%. Da ist also der Schei* schon integriert.

      Löschen
  4. immerhin geben die offen zu, wieviel fett und wieviel zucker... ehrliche franzosen, verlogene teutschlinge. ;-)

    AntwortenLöschen