Freitag, 18. November 2011

Intelligentes Leben auf Europa

"Und, wie war ich?" "Ich dich auch!"
Manchmal sollte man besser nicht unüberlegt zu seinen Routineantworten greifen, wie es etwa der Focus Online heute in seinem Artikel zu Leben auf dem Jupitermond Europa tat:

Und wer wissen will, ob es beim Focus intelligente Journalisten gibt, der schlägt den Spiegel auf?


PS. Wer wissen will, warum man Leben auf Europa auf dem Mars suchen soll, findet übrigens etwas weniger konfuse Informationen hier. Sehr viel weniger konfuse Informationen zum Thema gibt es hier. Die sind dann aber auch gleich weniger spektakulär, denn im Gegensatz zur PR spielt in der eigentlichen wissenschaftlichen Arbeit die Frage nach außerirdischem Leben plötzlich gar keine Rolle...

Kommentare:

  1. Puh, im ersten Moment habe ich gelesen: Intelligentes Leben IN Europa und mich gefragt, ob denn schon wieder erster April ist...

    AntwortenLöschen
  2. Da sieht man mal wieder, wie rückständig doch dieser Planet hier ist: man muss lediglich den nächsten Planeten anfliegen, um vollvernetzt Auskunft über intelligentes Leben auf Trabanten anderer Planeten im selben System zu bekommen.
    Wahrscheinlich sind wir lediglich eine Umlaufbahn zu nah an der Sonne, um Intelligenz zu entwickeln.

    AntwortenLöschen