Freitag, 7. Oktober 2011

Ontologie und Probleme

Unlängst war ich Publikum bei einem wissenschaftlichen Vortrag. Und sich über seine naturwissenschaftlichen Studien immer mehr in Fahrt redend, entschlüpfte dem Vortragenden dann plötzlich der folgende überlieferungswürdige Satz:
"Reality is the problem here."
Er hatte es vielleicht gar nicht so gemeint, aber selten hat jemand kompakter und zugleich treffender allen Ärger auf dieser Welt zusammengefasst!

Kommentare:

  1. Genau! Hätten wir nicht die Realität, so könnten wir die Bankenkrise oder die bankrotten Griechen einfach schönrechnen oder per Neustart deaktivieren.

    Realität - dagegen müssen wir noch was finden.

    AntwortenLöschen
  2. Wie wäre es mit einer Realitätslosen-Brille?

    AntwortenLöschen
  3. Ach - gegen die Realität gibt's doch schon jede Menge erprobter und bestens wirkender Mittel! Ich persönlich empfehle ja, je nach Größe des Realitätsproblems, Marihuana, Morphiumtropfen oder "Die Achse des Guten"... ;)

    AntwortenLöschen